Aktuelles
Meldungen Dezember 2017 PDF Drucken E-Mail

Wir gratulieren

75 Jahre: 04.12. Wolfgang Gay
70 Jahre: 05.12. Dieter Schleenstein
65 Jahre: 28.12. Rudolf Balmert
50 Jahre: 19.12. Engelbert Fehl

 

Hegering II – Opladen

Auf große Resonanz stieß das Angebot des Hegeringes zum Besuch des Schießkinos in Kerpen. Insgesamt 17 Teilnehmer machten sich auf den Weg, 11 von ihnen nutzten die Gelegenheit, den Schießnachweis zu erbringen. Dank der Anleitung eines sehr kompetenten Schießlehrers konnte jeder Einzelne beim Übungsschießen wertvolle Tipps zur Perfektionierung seiner Kenntnisse mit nach Hause nehmen.

Termine

Einladung zur Fuchsjagd

Der HR Opladen lädt seine Mitglieder zu einem revierübergreifenden Fuchsansitz am 26. und 27.01.2018 ein. Wir treffen uns am 26.01. um 15.30 Uhr am bekannten Parkplatz. Am Samstagvormittag findet nach dem Ansitz ein gemeinsames Frühstück ab 9.00 Uhr in der Stadthalle Bergisch Neukirchen statt. Anmeldungen ab dem 15.01. bei Adelbert Krull unter 02171/ 34782.

Einladung zur Tauben- und Krähenjagd

Der HR Opladen lädt zu einer revierübergreifenden Tauben- und Krähenjagd am Samstag, 17.02. 2018 ein.
Wir treffen uns um 7.00 Uhr am bekannten Parkplatz. Anmeldung bei Adelbert Krull, Tel. 02171/34782.

 

Hegering III – West

Der Hegering West bot seinen Mitgliedern gleich zwei Termine zum Besuch des Schießkinos in Kerpen an. Insgesamt 18 Teilnehmer machten von dem Angebot Gebrauch und nutzten die Gelegenheit zum Ablegen des Schießnachweises oder auch nur zum Übungsschießen. Alle Beteiligten hatten Spaß und fühlen sich für die anstehenden Drückjagden gut gewappnet.

Tipps und Termine

Der Nordische Weihnachtsmarkt findet auch in diesem Jahr wieder am dritten Adventswochenende (16./17.12.) im Neulandpark statt. Der Markt ist für seine stimmungsvolle Atmosphäre, besondere Geschenkideen und skandinavische Delikatessen bekannt und zieht Besucher aus nah und fern an. Die Jägerschaft will sich wieder gemeinsam mit dem Forst beteiligen und Bastelaktivitäten mit Holz anbieten. Zur Unterstützung werden noch Freiwillige gesucht. Meldungen nimmt Renate Kolk unter Tel. 0163-1465199 entgegen.

 
Kälber gerissen in Lev-Ropenstall, 20.11.2017 PDF Drucken E-Mail

Artikel aus der Deutschen Jagdzeitung >>

 
Informationen: Korrektes Verhalten bei Wildunfällen PDF Drucken E-Mail

Gerade jetzt zu Beginn der dunklen Jahreszeit passieren wieder viele Wildunfälle auf den deutschen Straßen. Als nützliche Ergänzung für unsere Leser möchten wir Ihnen gerne den Wildunfall-Ratgeber von Ergo Direkt vorstellen.

Im Ratgeber wird erklärt, wie sich Wildunfälle vermeiden lassen, wie sich Autofahrer im Falle einer Kollision mit einem Wildtier richtig verhalten und inwiefern der Schutz durch die Kfz-Versicherung greift.

Den Beitrag finden Sie unter Link zur ERGO Direkt Website >>.

 
Erläuterungen zum Schießnachweis in NRW PDF Drucken E-Mail

Sehr geehrte Damen und Herren,

vermehrt erreichten uns in den letzten Wochen Mitgliederanfragen zum in NRW gesetzlich geforderten Schießnachweis. Dabei wurde auch zunehmend nachgefragt, ob in Laserschießkinos bzw. auf Simulationssystemen abgelegte Nachweise durch die Jagdleitung anerkannt werden können. Insofern darf ich Ihnen für den Fall diesbezüglicher Anfragen die nachstehende Erläuterung überlassen:

Die Durchführungsverordnung zum Landesjagdgesetz sieht zunächst vor, zum Nachweis der Schießfertigkeit gem. §17a (3) LJG NRW die jeweils notwendigen Schüsse „auf dem Schießstand“ oder „im Schießkino“ abzulegen. In der Begründung zur Änderung des Landesjagdgesetzes ist schriftlich festgehalten, dass Laserkinos nicht zugelassen sind. Ergänzend hierzu wurde Seitens des zuständigen Ministeriums auch mitgeteilt, dass Übungen die ein Schießen lediglich simulieren (Simulationssysteme) nicht zugelassen sind.

Unabhängig von allen (jagd)praktischen Aspekten handelt demnach nur derjenige im Sinne des Gesetzes und des Gesetzgebers, der den Schießnachweis unter Verwendung von „scharfer Munition“ ablegt.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Junge
Landesjagdverband NRW e.V.

 
© Leverkusener Jägerschaft e.V.